Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Neuigkeiten

Ruhrgebietswandertag 2019

Mit Freude wandern.
Mit Freude wandern.

Nun steht es fest: Haltern am See ist der Austragungsort des 37. Ruhrgebietswandertages am Sonntag, 28. April 2019.

Der Regionalverband Ruhr (RVR) und der SGV tragen diesen Wandertag gemeinsam mit der Stadt Haltern am See aus. In gewohnter Manier werden drei Touren erarbeitet: eine Kurzstrecke, eine Langstrecke und eine Tour für Radfahrer.

Fuß- und Radwanderungen starten am Bahnhof Haltern am See, Roost-Warendin-.Platz 1, 45721 Haltern und enden am Schloss Sythen, Stockwieser Damm 25, 45721 Haltern

 

Fußwanderung 1: Länge 6 km / Startzeit 9.30 - 11.00 Uhr / geführte Tour: 10.30 Uhr / Streckenverlauf: Bahnhof Haltern am See, Altstadt, Markt, Promenade Westufer Halterner Stausee, Stadtmühle, Stadtmühle Bucht, Schloss Sythen
Fußwanderung 2: Länge 15 km / Startzeit 9.00 - 11.00 Uhr / geführte Tour 9.30 Uhr / Streckenverlauf: Bahnhof Haltern am See, Altstadt, Markt, Stausee Kampfbahn, Stever, Stauwehr Halterner Stausee, Seehof, Westrupr Heide, Heimingshof, Stauwehr Hullerner Stausee, Jugendherberge, Schloss Sythen
Radwanderung: Länge 50 km / Starzeit 9.00 - 11.00 Uhr / Streckenerlauf: Bahnof Haltern am See, Bergbossendorf, Mersch, Wulfen Barkenberg, Midlicher Mühle, Klein-Reken, Heubach NIederungen, Haus Dülmen, Große Teichsmühle, Schloss Sythen
Abschlussfest:

11.00 - 17.00 Uhr:

Auf dem Gelände von Schloss Sythen erwaret die Gäste ein buntes Rahmenprogramm. Neben der traditionellen Verlosung sorgen die Luirlinge und Rumpeline sowie weiere musikalische Beiträge für kurzweilige Stunden. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.